Strategiebericht – Dividenden Aristokraten + System: 4,7% Februar Performance

Urheberrecht: photofriday / 123RF Stockfoto
Screenshot: wikifolio
Screenshot: wikifolio

Den Monat Februar 2015 beendet die Strategie Dividenden Aristokraten + System mit einem Zuwachs von rund 4,70% und erreicht ein neues Allzeithoch. Alle 8 Aktien verbleiben im Portfolio. Die Strategie ist als Zertifikat bei wikifolio abgebildet. Alle Informationen erhalten Sie bei wikifolio. Der Investitionsgrad beträgt 80% mit 3 Werten auf Kauf und 5 Werten auf Halten.

 

 

Allgemeiner Marktüberblick

In den USA wächst die Wirtschaft weiterhin dynamisch und die Lage am Arbeitsmarkt verbesserte sich leicht. In der Eurozone dauert die Erholung an. Die im Februar erzielte Einigung mit Griechenland auf die Verlängerung des Hilfsprogramms schafft Zeit für weitere Verhandlungen. Aktuell ist davon auszugehen, dass die Zinsen in den USA erst zur Jahresmitte angehoben werden. In der Eurozone sorgt das umfangreiche Staatsanleihenkaufprogramm der EZB für weiter niedrige Zinsen.

Aktien bleiben nach wie vor erste Wahl, sowohl in den USA als auch in Europa. Allerdings sind die Märkte weit gelaufen und es ist jederzeit mit Korrekturen zu rechnen.

Systemauswertung und Depotzusammensetzung der Strategie

Die Wertentwicklung im Februar 2015 beträgt 4,7%. Es wird eine neues Allzeithoch bei EUR 130,22 erreicht. Die Gesamtperformance seit Beginn beträgt knapp 31%

Systemauswertung
Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: wikifolio Dividenden Aristokraten + System. Bitte beachten Sie zusätzlich den Disclaimer

 

Advertisements